< Neue Teambekleidung 2019 BIKE CLUB KLAUSEN

7. Mountain-Biketour / Donnerstag, 15. August 2019


Fanes-Sennes-Runde


TOURENDATEN:

Treffpunkt: 07:00 Uhr Cafe Reiserer

Länge: ca. 56 km

Höhenmeter: ca. 1.800 HM

Schwierigkeit: schwer

Tourenleiter: Franz Rabensteiner (Handy 335 7324330) oder Walter Mair (Handy 351 1144232)

  

TOURBESCHREIBUNG:

Route: Die Traumtour Fanes-Sennes beginnt am Parkplatz des Fußballplatzes von St. Vigil. Nach einem kurzen Stück auf Asphaltstraße nehmen wir die Forststraße, die auf der rechten Straßenseite beginnt. Anfangs auf dieser Forststraße und später auf einem kleinen Pfad gelangen wir bis zur Pederü-Hütte. Dort beginnt die erste Herausforderung der heutigen Runde. Gleich hinter der Pederü-Hütte beginnt die steile Bergstraße hoch bis zur Fanes-Hütte. Nach einer kurzen Pause geht es weiter Richtung Limojoch bzw. Limosee auf der sehr steilen Bergstraße. Bei gutem Zustand des Weges ist alles fahrbar. Auf der Hochebene folgen wir dem Weg weiter bis zur Großen Fanesalm. Dort angekommen, nehmen wir den Weg links bergab. Bei schönem Wetter kann ein kurzer Abstecher zu den Fanes-Wasserfälle gemacht werden. Anschließend folgen wir weiter dem Weg Richtung Talboden. Nach einer Brücke nehmen wir scharf links den Schotterweg Richtung Malga Ra Stua, anfangs Forststraße, dann Asphaltstraße. An der Berghütte angekommen folgen wir dem Forstweg bis zur Abzweigung links Richtung Fodara Vedla. Der nun folgende schmale Weg mit unzähligen Serpentinen bringt uns zum Rifugio Fodara Vedla. Dort folgen wir der alten Militärstraße bis zur Sennes-Hütte. Nach der Mittagspause können wir kurzfristig entscheiden, ob wir einen kurzen Abstecher zur Seekofel-Hütte machen wollen oder nicht. Die Abfahrt erfolgt über die alte, sehr steile und mit unzähligen Kurven geprägte Militärstraße zur Pederü-Hütte. Von dort fahren wir auf dem gleichen Weg wie bei der Hinfahrt zurück zum Ausgangspunkt.    

 

Auch E-Biker sind gern willkommen.

 

Auf eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

 

Anmeldung erwünscht mit einer kurzen Info über SMS oder WhatsApp auf obige Nummer.

 

Wichtig: für den Transfer bis zum Startpunkt in St. Vigil/Enneberg (Fussballplatz) bitte soweit wie möglich Fahrgemeinschaften bilden. Die Fahrtspesen werden vergütet; natürlich wird auch unser Vereinsbus eingesetzt!!!!  



Dezember - 2019
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
  01
02 03 04 05 06 07
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31